Armutsfenster Mindestlohn

with Keine Kommentare

Der SSW möchte, auch um Altersarmut vorzubeugen, einen gesetzlich geregelten Mindestlohn von 13,00€ festlegen. natürlich müssen die Menschen von ihrer Arbeit leben können – auch im Alter. Nur halte ich den Ansatz für falsch. Statt „reglementieren und lamentieren“ müssen „bessere, hochentlohnte Arbeitsplätze“ geschaffen werden mit Anreizen für Industrie und einer … Weiterlesen

Neue Konditionen für die „November- und Überbrückungshilfen III“

with Keine Kommentare

Seit Monaten setze ich mich bereits für die Unternehmer und Soloselbständigen ein, die nicht von den Hilfen des Corona-Rettungsschirmes bedacht wurden. Ministerpräsident Daniel Günther und unser Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz haben in beeindruckender Manier auf den Bund eingewirkt, um die brisante finanzielle Situation der Unternehmer zu entspannen. Meinen Redebeitrag im … Weiterlesen

Bäckerei-Cafés – Eine weitere Schwachstelle der ‚Novemberhilfen‘ scheint beseitigt

with Keine Kommentare

Gerade am Beispiel der Bäckerei-Cafés offenbarten sich Schwachstellen der „Novemberhilfen“, da diese aufgrund ihrer Zugehörigkeit zur Gastronomie zwar ihre Cafés schließen mußten, allerdings trotzdem durch den Bäckereibetrieb von den „Novemberhilfen“ ausgeschlossen wurden. Laut Pressemitteilung des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks (ZV) scheint diese Schwachstelle nun offenbar beseitigt: ,,Ich freue mich, dass … Weiterlesen

„Zug zum ZOB“ – Eine Mega-Chance für Flensburg

with Keine Kommentare

Eine Zuganbindung der Flensburger Innenstadt mit einem Halt am ZOB, die Reaktivierung der Strecke Flensburg-Niebüll mit zusätzlichen Halten innerhalb Flensburgs – das ist ein Projekt mit phantastischen Chancen! Die FDP Flensburg setzt sich schon seit Jahren für eine Wiederbelegung der ungenutzten Gleise zwischen Wilhelminental und ZOB bis an die Westküste … Weiterlesen

Schwere handwerkliche Fehler beim Atomausstieg

with Keine Kommentare

Der Atomausstieg war richtig, weil das Problem mit dem gefährlichen, hochradioaktiven Müll nicht gelöst war. Nun wird der Müllberg nicht größer, aber das Problem ist allein durch Vergraben in ein Endlager nicht gelöst. Wir schulden es unseren nachfolgenden Generationen, weiter nach Möglichkeiten zu forschen, den Atommüll weniger gefährlich zu machen! … Weiterlesen

Erst ködern, dann aus der Verantwortung stehlen – der Bund muss endlich liefern

with Keine Kommentare

Seit Monaten setze ich mich dafür ein, dass die brisante Lage der (Solo)Selbständigen endlich auch den politischen Entscheidungsträgern der Großen Koalition in Berlin bewusst wird, denn die Hilfsprogramme greifen einfach nicht bei allen Unternehmern. Zur anhaltenden Diskussion um die vom Bund versprochene Entschädigung von Unternehmen, die vom Lockdown betroffen sind, … Weiterlesen

Wirtschaftsausschuss plant Sondersitzung für Betroffene der Corona-Pandemie

with Keine Kommentare

Unser liberales Wirken in der Politik orientiert sich an den Bedürfnissen und Problemen der Bürger. Die Corona-Pandemie betrifft einzelne Branchen besonders hart. Um den betroffenen Menschen in Schleswig-Holstein eine Plattform zu bieten, über die sie sich unmittelbar mit den politischen Entscheidungsträgern über Komplikationen und Hindernisse austauschen können, plant der Wirtschaftsausschuss … Weiterlesen

Bund darf Soloselbständigen nicht nur einmalig helfen

with Keine Kommentare

Für Firmen aller Größe werden Rettungsschirme aufgespannt. Nur bei einer Gruppe kommt wenig an: den Solo-Selbstständigen, also mehr als 2 Millionen Bürgern in Deutschland. Wir von der FDP streben schon seit langem schnellere, unbürokratische und effiziente Hilfen für diese Branche an. Hier unsere Forderung: „Dass der Bund soloselbständigen Kulturschaffenden jetzt … Weiterlesen

1 2 3 4 10