Aktuell

Jamaika-Koalition beschließt weitere Lockerungen zum 08. Juni 2020
with Keine Kommentare

Ab dem 8. Juni sollen weitere Teile des öffentlichen Lebens wieder anlaufen, darunter auch Schwimmbäder und Freizeitparks. Gaststätten dürfen bis 23 Uhr öffnen. Die Maskenpflicht bleibt bestehen. Den Link zu den neuen Cornoa-Maßnahmen finden Sie hier. Auch ein Stufenkonzept für Veranstaltungen liegt vor. Hier finden Sie den Link zur Risikoklassifizierung.

Das Verbot von Werkverträgen ist Effekthascherei
with Keine Kommentare

Zum Beschluss des Bundeskabinetts heute, Werkverträge in der Fleischindustrie verbieten zu wollen, erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Kay Richert: „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hätte heute die Möglichkeit gehabt, den Missständen in der Fleischwirtschaft endlich einen Riegel vorzuschieben. Leider scheint er das Problem nicht erfasst zu haben: Statt Regelungslücken zu schließen, … Weiterlesen

Bürokratieabbau im Mittelstand – Klaus+Co
with Keine Kommentare

Wir von der Jamaika-Koalition haben uns zum Ziel gesetzt, Schleswig-Holstein zum mittelstandsfreundlichsten Bundesland zu entwickeln. In Begleitung von Dr. Fabian Geyer, Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes FL-SL-ECK, besuche ich regelmäßig mittelständische Unternehmen der Region, um zusammen mit den Geschäftsführern und dem AGV die Wirksamkeit unserer Maßnahmen zu hinterfragen und neue Vorschläge zu … Weiterlesen

Weniger Verbote, mehr Verantwortung – Landesregierung vereinfacht Regelungen im Kampf gegen Covid 19
with Keine Kommentare

Abstand halten, Maske tragen – in der nächsten Phase der Corona-Pandemie setzt die Landesregierung SH auf mehr Eigenverantwortung. Die neue Verordnung wurde stark vereinfacht: Im Vordergrund stehen jetzt nicht mehr Verbote und Ausnahmen, sondern die Erlaubnis mit grundsätzlichen Auflagen. Neben weiterhin notwendigen klaren Beschränkungen, ist bei der Umsetzung Eigenverantwortung gefragt. … Weiterlesen

Corona-Schutzschirm SH – Stand der Auszahlungen
with Keine Kommentare

Anders als es viele andere Bundesländer handhaben, werden in Schleswig-Hosltein auch unvollständig eingereichte Anträge barbeitet und mit den Antragstellerinnen und -stellern Kontakt aufgenommen. Das braucht natürlich Zeit, allerdings werden diese Anträge nicht wie in anderen Ländern vernichtet. Wenn Sie Rückfragen zu einzelnen Anträgen haben, schicken Sie mir bitte Ihren Namen … Weiterlesen

„Auf ein Wort“ – mit dem Betriebsrat der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft FSG
with Keine Kommentare

Die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft FSG hat im April 2020 einen Insolvenzantrag gestellt. Die Sanierung und Fortführung des Unternehmens ist das Ziel der Insolvenz in Eigenverwaltung. Auch der schleswig-holsteinische Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz (FDP) sieht die Möglichkeit einer Zukunftsperspektive für die insolvente Werft. Ich habe mich mit dem Betriebsratsvorsitzenden Thomas Jansen und … Weiterlesen