Zu Besuch bei Vossloh Locomotives in Kiel

Zu Besuch bei Vossloh Locomotives in Kiel

with Keine Kommentare

Vossloh Locomotives gehört zu den europäischen Marktführern beim Bau von hydraulischen und dieselelektrischen Rangierlokomotiven. Diese sind in zum Teil großen Stückzahlen bei privaten Unternehmen im Einsatz. Im Frühjahr 21 empfingen mich Geschäftsführer Dr. Bernd Hoppe sowie der Betriebsratsvorsitzende Michael Ulrich in Kiel, um mir einen tiefgehenden Einblick in den Produktionsstandort, innovative Herausforderungen auf dem konkurrierenden Markt und interne wie auch externe Probleme in Zeiten von Pandemie und Lockdown zu vermitteln. Zur Zeit werden am Standort in Kiel noch alle Produktionsschritte vom Rohbau bis zur Inbetriebnahme der Loks ausgeführt. Hier könnte es aufgrund der Standortgröße zu Veränderungen kommen. Die Pandemie stellte das Unternehmen vor weitere Herausforderungen: so kam es zu einer Stagnation von Aufträgen. Des weiteren mussten die schwer zu bekommenden Fachkräfte in Kurzarbeit geschickt werden. Homeoffice Pflicht, Schichtarbeit mit Abstand und Kurzarbeit 0 waren weitere Felder, die erfolgreich bearbeitet werden mussten. Nun freue ich mich auf die Betriebsversammlung im Dezember und verfolge aufmerksam die weitere Entwicklung von Vossloh Locomotives.