Corona-Warn-App

Corona-Warn-App

with Keine Kommentare

Ich freue mich, dass die Corona-Warn-App nun zur Verfügung steht. Wenn genügend Menschen diese App freiwillig nutzen, kann sie als Hilfe bei der Nachverfolgung von Infektionsketten dazu beitragen, freiheitsbeschränkende Maßnahmen zu vermeiden. Trotzdem werden wir auch weiterhin verantwortungsvoll miteinander umgehen müssen, also Verhaltens- und Hygienemaßnahmen einhalten.

Die bessere Bewegungsfreiheit ist wichtig, gerade für uns im Grenzland. Tourismus, Gastronomie und Beherbergung sind hier wichtige Einkommensquellen und Arbeitgeber. Zu uns kommen die Menschen, um sich zu erholen, da gehört das Gefühl der Bewegungsfreiheit dazu.

Natürlich wirft so eine Corona-Warn-App Fragen auf, gerade hinsichtlich des Schutzes persönlicher Daten. Die Offenlegung des Quellcodes ist da ein erster wichtiger Schritt zur Vertrauensbildung. Jetzt muss der rechtliche Rahmen für die App gesetzt werden, in dem der Umgang mit den Daten geregelt wird. Außerdem muss klar sein, dass diese App nur jetzt, zur Bekämpfung der Pandemie eingesetzt und danach abgeschaltet wird.