Corona-Schutzschirm SH – Stand der Auszahlungen

Corona-Schutzschirm SH – Stand der Auszahlungen

with Keine Kommentare

Anders als es viele andere Bundesländer handhaben, werden in Schleswig-Hosltein auch unvollständig eingereichte Anträge barbeitet und mit den Antragstellerinnen und -stellern Kontakt aufgenommen. Das braucht natürlich Zeit, allerdings werden diese Anträge nicht wie in anderen Ländern vernichtet.

Wenn Sie Rückfragen zu einzelnen Anträgen haben, schicken Sie mir bitte Ihren Namen und – so bekannt – die Projektnummer des Antrags, wir werden dann in der Datenbank der IB.SH den Bearbeitungsstand abfragen lassen.

Bis zum 15.05.20 haben in Schleswig-Holstein 56.800 kleinere Unternehmen mit bis zu 10 Mitarbeitern und Selbständige die Coronga-Soforthilfe des Bundes in einem Gesamtvolumen von 333,2 Mio€ beantragt. 43.536 Anträge wurden so bereits bearbeitet und ausgezahlt.

Der IB.SH Mittelstandssicherungsfond zur Unterstützung von Hotel-, Beherbergungs- und Gastronomiebetrieben verzeichnete bis zum 15.05.20 1.159 Antragseingänge.  Bewilligt sind mittlerweile 1.012 Anträge mit einem Gesamtvolumen von 141,2 Mio€.

Das Landesprogramm der Corona-Soforthilfe für Betriebe mit 10 – 50 Mitarbeitern hat bis dato 2394 der 1597 eingegangenen Anträge ausgezahlt. Hier liegt die Gesamtsumme bei 46,2 Mio €.